S
Y
N
O
O
N
Y
S
Zusatz
Icon
Syno

Syno, Ihre Facharztpraxis für Kieferorthopädie im Herzen von Zürich

Mit mehr als 15 Jahren Erfahrung in der Praxis, Forschung und Wissenschaft garantieren wir Ihnen und Ihrem Kind ein individuell angepasstes Behandlungskonzept unter Verwendung modernster Therapieverfahren.

In der heutigen Zeit ist die digital basierte Behandlungsplanung und -therapie für uns nicht nur ein Werbeslogan, sondern eine Selbstverständlichkeit. Diese ermöglicht uns, Ihnen neben einer präzisen Diagnostik und Planung ein Mehr an Komfort und Ergebnisqualität zu gewährleisten und Ihren Ansprüchen an Ästhetik gerecht zu werden. Durch Aufnahmen mit modernsten, digitalen Röntgengeräten stellen wir eine maximale Reduktion der Röntgenstrahlen sicher. Ein Intraoralscanner ist ebenfalls Standardrepertoire in unserer Praxis und erlaubt uns weitestgehend auf unangenehme Abformungen zu verzichten.

Wir sind für Sie und Ihre Familie da. Zu jeder Zeit, für jedes Alter und jede Fragestellung.

Wir freuen uns auf Sie

Alexandra Holst
 
 

SYNO – Abkürzung vom lateinischen Wort SYNONYM > Korrektur, abändern
Als Synonym bezeichnet man verschiedene Ausdrücke, die den gleichen oder einen
sinnverwandten Bedeutungsumfang haben. Wie in der Kieferorthopädie kann eine Gegebenheit
so korrigiert, abgeändert oder ersetzt werden.

 
 
SSO
Kinder und Jugendliche

Kinder & Jugendliche

Der beste Zeitpunkt für einen Behandlungsbeginn von Kindern ist meist in der späten Wechselgebissphase, um das 9. bis 10. Lebensjahr, wenn die Seitenzähne durchbrechen. Da die Zähne schon während des Zahndurchbruches in ihrer Wachstumsrichtung beeinflusst werden können, ist ein rechtzeitiger Beratungstermin sinnvoll.

Bei jugendlichen Patienten, die sich im Wachstum befinden, ist neben der Beurteilung der Zahnstellung auch die Bewertung der korrekten Lage der Kieferbasen zueinander (der Relation von Ober- zu Unterkiefer) sehr wichtig und kann bei Bedarf durch eine gezielte Wachstumssteuerung optimiert/korrigiert werden.

Nach Wachstumsabschluss oder in sehr ausgeprägten Fällen kann eine kombiniert kieferorthopädisch-kieferchirurgische Behandlung notwendig werden. Hier arbeiten wir mit sehr erfahrenen Facharztkollegen zusammen, die in enger Absprache mit uns das Gesamtbehandlungskonzept planen und ggf. notwendige Eingriffe vornehmen.

Vorsorge- und Frühbehandlung

In eher seltenen Fällen kann eine Behandlung im frühen Kindesalter notwendig sein. Bei stark ausgeprägten Fehlstellungen, aber auch beim Vorliegen von sogenannten Habits (Angewohnheiten wie Daumenlutschen, Zungenfehllage, etc.) können frühe Massnahmen eine Fehlentwicklung verhindern oder zumindest abschwächen.

Bevor im Milchgebiss oder frühen Wechselgebiss Zähne gezogen werden, z. B. aus Platzgründen, etc., ist eine kieferorthopädische Beratung sinnvoll, da dies grossen Einfluss auf die spätere Gebissentwicklung und Zahnstellung hat.

Kinder und Jugendliche

ERWACHSENE

Eine kieferorthopädische Zahnkorrektur ist in jedem Alter möglich.

Eine harmonische Zahnstellung und ein korrekter Biss sind sowohl unter medizinischen als auch ästhetischen Gesichtspunkten wichtig. Schöne Zähne tragen zur  Harmonie des Gesichtes, der Sprache und zum Selbstbewusstsein bei. Ein schönes Lachen signalisiert Gesundheit und Lebensfreude und unterstützt ein jugendliches Erscheinungsbild.

Durch die enge Kooperation mit Kollegen und Spezialisten anderer Fachdisziplinen sowie unsere jahrelange Erfahrung in der kieferorthopädischen Behandlung von erwachsenen Patienten können wir Ihnen die für Sie am besten geeigneten Therapieoptionen aufzeigen.

Für unsere erwachsenen Patienten bieten wir ästhetisch unauffällige Behandlungsgeräte an, die auch im Berufsalltag keine wesentliche Beeinträchtigung darstellen. Dazu arbeiten wir mit einer Vielzahl verschiedener kieferorthopädischer Systeme,

  • transparenten Korrekturschienen (z. B. Invisalign™)
  • durchsichtigen Keramik-Brackets
  • auf den Innenseiten der Zähne befestigten Brackets (z. B. Incognito™). 


Wir freuen uns auf Sie, um Ihnen in einem ersten persönlichen und unverbindlichen Beratungsgespräch die Bandbreite der Möglichkeiten aufzeigen zu können. 

Unsichtbare Korrekturen

UNSICHTBAR

Haben auch Sie den Wunsch nach schönen Zähnen, wollen aber keine klassische sichtbare Zahnspange tragen? Gerne beraten wir Sie über modernste und unauffällige Therapieverfahren, die höchsten Ansprüchen an Ästhetik gerecht werden und im Berufsalltag keine Einschränkung  mit sich bringen.

Wir bieten Ihnen:

  • transparente Therapieschienen (Invisalign ™)
  • zahnfarbene bzw. transparente Brackets
  • Lingualsysteme (innen auf die Zahnflächen geklebte Brackets, Incognito ™)

In einem persönlichen und unverbindlichen Beratungsgespräch informieren wir Sie gerne.

Behandlungsspektrum

BEHANDLUNGSSPEKTRUM

Wir arbeiten in unserer Praxis vollständig digital. Dazu gehört für uns nicht nur die digitale Röntgentechnologie, um eine maximale Reduktion von Röntgenstrahlen zu gewährleisten, sondern auch die Verwendung einer digitalen 3D-Kamera, die es uns erlaubt, weitestgehend auf unangenehme Abdrücke verzichten zu können.

Aufgrund unseres grossen persönlichen Interesses an Weiterentwicklungen und Innovationen in unserem Fachbereich offerieren wir Ihnen stets die modernsten und wissenschaftlich etablierten Behandlungsmethoden.

 
 

Team

Ausbildung und Erfahrung sind für bestmögliche Ergebnisse essenziell. Wir fokussieren kompromisslos auf Qualität und Ihr Behandlungsergebnis. Dabei legen wir grossen Wert auf ein persönliches und vertrauensvolles Verhältnis zu jedem unserer Patienten und auf angenehme Atmosphäre, in der Sie sich wohlfühlen. Wir beraten Sie individuell in Ihrer Sprache, sei es nun Deutsch, Englisch, Französisch, Russisch, Spanisch, Italienisch oder Rumänisch.

 

Priv.-Doz. Dr. med. dent. Alexandra Holst

Nach dem Studium und der Promotion an der Medizinischen Hochschule Hannover im Jahr 1999 arbeitete Frau Dr. Holst drei Jahre in allgemein zahnärztlichen und kieferorthopädischen Facharztpraxen, bevor sie 2003 in die Abteilung für Kieferorthopädie des Universitätsklinikums Erlangen wechselte.

Nach Abschluss der Facharztprüfung für Kieferorthopädie im Jahr 2006 war sie als Oberärztin verantwortlich für die Ausbildung von Studenten und bildete ihrerseits angehende Kieferorthopäden aus.
Ihre Forschungsschwerpunkte während ihrer Zeit am Universitätsklinikum waren dreidimensionale Röntgentechnologien und digitale, optische Erfassungsmethoden. Im Jahr 2009 habilitierte Frau Dr. Holst und ist nach wie vor Mitglied des Lehrkörpers.
Frau Dr. Holst ist Mutter von zwei Kindern.

Mitgliedschaften

  • Schweizerische Zahnärztegesellschaft SSO
  • Schweizerische Zahnärztegesellschaft der Sektion Zürich SSO Zürich
  • Schweizerische Gesellschaft für Kieferorthopädie SGK
  • Deutsche Gesellschaft für Kieferorthopädie DGKFO
  • European Orthodontic Society EOS
Alexandra Holst
 

Sabine Schmidt

Nach ihrem Abschluss zur Dentalassistentin hat Frau Schmidt in drei kieferorthopädischen Praxen gearbeitet, wodurch sie über viel Erfahrung im Umgang mit Patienten verfügt und ein sehr breites Spektrum an Behandlungsarten und Apparaturen kennen gelernt hat. Zudem hat sie eine weiterführende Ausbildung zur spezialisierten Helferin in der Kieferorthopädie absolviert.

Sabine Janke
 

Jennifer Kistler

Frau Kistler absolvierte Ihre Ausbildung zur Diplomierten Dentalhygienikerin und Hygienefachfrau am Prophylaxe Zentrum in Zürich, mit Abschluss im Jahr 2015.  Zudem hat sie 7 Jahre Erfahrung in kieferorthopädischen Praxen gesammelt.

Mitgliedschaften: Swiss Dental Hygienists

Jennifer Kistler, Dentalhygiene
 
 
 

Kontakt und Anfahrt

Adresse

Syno Facharztpraxis für Kieferorthopädie
Löwenstrasse 16
8001 Zürich
Tel. +41 (0)44 430 33 33

Mit dem Auto

CHM Centrum Garage, Löwenstr. 19 (gegenüber der Praxis)
Migros City Parking, Löwenstr. 31: Drei Gehminuten
Parkhaus Jelmoli, Steinmühleplatz: Eine Gehminute
City Parking: Gessnerallee 14, Eingang Schanzengraben.
Globus Parking: Schweizergasse 11 am Löwenplatz
Parkhaus Uraniastrasse 3: 5 Minuten zu Fuss

Mit dem öffentlichen Verkehr

Haltestellen:
Löwenplatz, Tram Nr. 3, Nr. 14, Bus Nr. 31: 3 Minuten zu Fuss
Hauptbahnhof: SBB und S-Bahn: 4 Minuten zu Fuss

 

syno – praxis für kieferorthopädie

Löwenstrasse 16
8001 Zürich

fon +41 44  430 33 33
fax +41 44  430 33 38